Uns kontaktieren -> +31 (0)455 656 262

Stelrad Online Shop für Ersatzteile und Zubehör

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. Anwendbarkeit

Soweit ausdrücklich und schriftlich nichts anderes vereinbart worden ist, gelten vorliegende Bedingungen für alle unsere Verkäufe, Transaktionen, Arbeiten, Lieferungen und Dienstleistungen. Anderslautende besondere oder allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers sind ausgeschlossen.

  1. Angebote

Alle unsere Angebote sind unverbindlich und binden uns weder hinsichtlich der Preise und Mengen noch der Liefer- und Ausführungstermine, die stets als Richtwert angegeben werden.

  1. Lieferfristen

Die von uns angegebenen Lieferfristen sind bloße Richtwerte, und eine etwaige Überschreitung dieser Frist kann keinesfalls von den Vertragspflichten entbinden oder jeglichen Schadenersatzanspruch zu unseren Lasten nach sich ziehen.

  1. Lieferung, Versand und Risiken

Soweit ausdrücklich nichts anderes vereinbart worden ist, werden dem Käufer die Waren mit der gesamten Risikoübertragung in unseren Lagern ausgeliefert, und sie werden unabhängig von der Versand- und Transportmethode sowie von den vereinbarten Lieferbedingungen und ungeachtet des vereinbarten Lieferortes stets auf Kosten und eigene Gefahr des Käufers befördert. Die Warenrücksendung durch den Käufer wird lediglich nach unserem ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Einverständnis akzeptiert und erfolgt unbeschadet jeglichen ausdrücklich anderslautenden Vertrags auf eigene Gefahr und Kosten des Käufers.

Verfahren und Richtlinien für Reklamationen

Bei Problemen mit Ihrem Produkte oder unseren Dienstleistungen können Sie sich an Ihre Kontaktperson beim Kundendienst von Stelrad wenden. Der Kundendienst registriert Ihre Anfrage in unserem System. Sie wird behandelt und es werden Maßnahmen ergriffen. Sie bekommen per E-Mail mittels einer Reklamationsnummer einen Beweis dieser Registrierung.

Eine Reklamation kann in die folgenden Kategorien eingeteilt werden: Reklamation ohne Rückerstattung und Reklamation mit Rückerstattung (mit oder ohne Rücksendung).

Reklamationen ohne Rückerstattung

Es kann sein, dass Sie Reklamationen über unsere Dienstleistung haben. Wir wissen es zu schätzen, wenn Sie dies melden um unsere Dienstleistung zu verbessern und das Problem zu beseitigen.

Verfahren (Durchlaufzeit vom Eingang der Reklamation bis zur Ursache der Meldung: 10 Werktage)

  • Schicken Sie Ihre Reklamation per E-Mail an Ihren Ansprechpartner beim Kundendienst
  • Sie erhalten eine Empfangsbestätigung mit Reklamationsnummer (die sollten Sie bei weiteren Schriftwechseln verwenden)
  • Sie bekommen von Ihrem Ansprechpartner des Kundendienstes eine Antwort mit einer möglichen Ursache und wenn möglich einer Lösung

 

Reklamationen mit Rückerstattung (mit oder ohne Rücksendung)

Sollten Sie bei einem unserer Produkte Qualitätsprobleme festgestellt haben, kann der Kundendienst gemeinsam mit Ihnen überlegen, in welche der nachfolgenden Kategorien die Reklamation fällt und ob eine Gutschrift erfolgen kann. Anhand der Qualitätskriterien wird vom Kundendienst die Entscheidung gefällt, ob wir Ihre Produkte zurücknehmen oder nicht.

Verfahren (Durchlaufzeit ab Eingang des Formulars bis zu einer möglichen Gutschrift: 10

Werktage)

  • Schicken Sie Ihr Rücksendeformular mit darauf mindestens den folgenden Angaben:

▪ Artikelnummer

▪ Ihre Bestellnummer, unsere AB-nummer oder Rechnungsnummer

▪ Anzahl

▪ Grund der Rücksendeanfrage

Sie erhalten eine Empfangsbestätigung mit Reklamationsnummer (die sollten Sie bei weiteren Schriftwechseln verwenden).

Rücksendungen müssen angefragt werden beim Ihre Ansprechpartner des Kundendienstes.

  • Wenn die Produkte beim Versand nicht entsprechend unseren Anweisungen verpackt wurden und dabei noch mehr beschädigt wurden, sind wir gezwungen 10% des Sendungswert als Kosten von Ihnen einzubehalten.

Qualitätsursachen und Rückerstattungprozentsatz

1 = Falsch geliefert – Rückerstattung 100%

2 = Transportschaden – Rückerstattung 100%

3 = Falsch bestellt – Rückerstattung 70%

Falsch geliefert: Meldung innerhalb von 5 Werktagen

Artikel, die falsch verpackt wurden, zu wenig geliefert wurden oder bei denen eine andere als die bestellte Artikelnummer geliefert wurde.

Transportschaden: Meldung innerhalb von 5 Werktagen

Alle sichtbaren Schäden, die nach dem Entladen an der Außenseite der Verpackung sichtbar sind, müssen innerhalb von 5 Werktagen gemeldet werden. Es ist für Stelrad wünschenswert, ein Foto vom Transportschaden zu bekommen.

Falsch bestellt*:

Wenn Sie falsche Artikel bestellt haben, können die Artikel, die zum „Basissortiment“ von Stelrad gehören zurückgenommen werden. Artikel die nicht dazu gehören und die nur nach Kundenauftrag gefertigt sind (MTO), werden nicht gutgeschrieben.

*Falsch bestellt: Für Stelrad gelten die bestellten Artikelnummern als Leitfaden um festzustellen, ob etwas falsch bestellt wurde oder nicht.

  1. Beschwerde

Wir bemühen uns, mit uns und mit allem, was Sie bei uns kaufen, zufrieden zu sein. Trotz aller Bemühungen sind Sie mit unseren Produkten oder Dienstleistungen möglicherweise nicht zufrieden. Wenn dies der Fall ist, bitten wir Sie, uns Ihre Beschwerde so schnell wie möglich bekannt zu geben. Sie erhalten so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen, eine substanzielle Antwort auf Ihre Beschwerde.

Sie können uns Ihre Beschwerde auf folgende Weise mitteilen:

  • Wenden Sie sich an Stelrad BV. Dies kann über unser Kontaktformular oder per E-Mail erfolgen.
  • Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihrer Beschwerde nicht zufrieden sind, können Sie sie auch über die European ODR Platform (http://ec.europa.eu/consumers/odr/) beim Disputes Committee einreichen.

 

  1. Gewährleistung und Garantie

6.1. Für die von uns verkauften Stelrad-Produkte gilt eine Gewährleistung während 2 Jahre ab unserem Rechnungsdatum unter folgenden Bedingungen für:

(1) Funktionsstörungen infolge eines Herstellungsfehlers. Bei Zubehör handelt es sich um Entlüfter, Dichtstopfen, Ventilteile, Trennröhren, Spiegel, elektrische Bestandteile, Abdeckliste, Seitenverkleidungen, Frontplatten… Bei der Montage, während und nach der Gewährleistungsdauer infolge einer fehlerhaften Installation und/oder einer fehlerhaften Nutzung und/oder einer fehlerhaften Wartung entstandene Funktionsstörungen oder Schäden werden nicht entschädigt.

(2) Die Gewährleistung für Stelrad-Zubehör verfällt vollständig, wenn das Produkt zusammen mit einem Produkt einer anderen Marke verwendet wird.

6.2. Diese Gewährleistung deckt ausschließlich die Reparatur oder die Ersetzung der Produkte oder der von uns als defekt anerkannten Teile, unter Ausschluss aller Arbeits-, Fahrt- und Transportkosten, und unter Ausschluss jeglichen Schadenersatzanspruches. Der Käufer hat keinesfalls Recht auf jegliche Entschädigung für Folgeschäden. Sollten die festgestellten Mängel auf eine Beschädigung oder eine unsachgemäße Nutzung oder mangelnde Wartung seitens des Käufers oder Drittpersonen zurückzuführen sein, und sollten durch den Käufer oder durch Dritte ohne unser vorheriges schriftliches Einverständnis Reparaturen, Umwandlungen oder Änderungsarbeiten vorgenommen worden sein, verfällt die vorliegende Gewährleistung von Rechts wegen.

6.3. Für die von uns verkauften Stelrad-Produkte gilt ein Garantie von 6 Monate.

  1. Haftung betreffend der Produktangaben

Alle Informationen und technischen Daten zu unseren Produkten, die in den Katalogen, Broschüren oder anderen schriftlichen Materialien enthalten sind, sind rein informativ und nicht bindend. Wir haften nicht für die Produktwahl des Käufers, einschließlich der Kompatibilität des Produkts, noch für die Verwendung und ihre Folgen, es sei denn, dies wurde ausdrücklich schriftlich vereinbart. Wir haften nicht für die Wahl des Käufers von Zusatzmaterial, Zusatzdiensten oder eine Anlage, die gemeinsam mit den Produkten verwendet wird, noch für die Verwendung und ihre Folgen. Dieser Artikel beeinträchtigt nicht die “Gewährleistung und Garantie” aus Artikel 9 dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen.

  1. Haftung für Mängel

Je nach der pünktlichen Bezahlung und einer fristgerechten Einreichung der Reklamation, reparieren wir Mängel, die uns sofort bei Feststellung und ohne weiteren Verzug schriftlich per E-Mail mitgeteilt werden, wenn die Waren weiterhin für eventuelle Feststellungen von uns oder unseren Vertretern zur Verfügung stehen. Diese Haftung betrifft keinesfalls Mängel, die auf Ursachen zurückzuführen sind, die entstehen, nachdem das Risiko auf den Käufer übergegangen ist, außer Mängel, die unter die “Gewährleistung und Garantie” aus Artikel 9 dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen fallen. Wenn diese Reklamation von uns als begründet befunden wird, hat der Käufer nach unserem Ermessen lediglich Anspruch auf Ersatz der Waren bzw. eine Preisverminderung. Wenn die Waren verändert wurden oder von anderen als uns oder einem von uns angegebenen Reparaturdienst gewartet/installiert/repariert wurden oder wenn die Waren beschädigt wurden oder für andere Zwecke verwendet wurden, als für die sie beabsichtigt wurden, oder wenn unsere Installations-, Bedienungs- und Wartungsanweisungen nicht eingehalten wurden, haben wir das Recht die Reparatur des Mangels abzulehnen und haften wir keinesfalls für Mängel. Unsere Pflichten/Haftung betreffend der Mängel sind/ist auf das oben Genannte beschränkt. Wir haften nicht für direkte oder indirekte Verluste, einschließlich Folgeschäden, Einkommensverluste oder andere Kosten oder Schäden.

  1. Haftung für Schäden

Wir haften nur für Körperschäden, wenn bewiesen wird, dass die Verletzungen durch eine Unzulänglichkeit oder Nachlässigkeit unsererseits verursacht wurden oder wenn diese Unzulänglichkeit oder diese Nachlässigkeit von Dritten begangen wurde, wofür wir haften und wenn ein ursächlicher Zusammenhang zwischen den Verletzungen/den Schäden und dem Mangel besteht. Wir haften nicht für Schäden an Eigentum oder beweglichen Vermögen, die durch die Waren entstanden sind, nachdem die Lieferung stattgefunden hat und während sie im Besitz des Käufers sind, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Schäden an Produkten, die vom Käufer produziert wurden oder an Produkten, von denen die Produkte des Käufers einen Bestandteil bilden. Neben den oben genannten Situationen haften wir für Schäden an Eigentum und beweglichem Vermögen in demselben Maße wie für Körperschäden. Wir haften keinesfalls, wenn die Waren verändert wurden oder von anderen als uns oder einem von uns angegebenen Reparaturdienst gewartet/installiert/repariert wurden oder wenn die Waren beschädigt wurden oder für andere Zwecke verwendet wurden, als für die sie beabsichtigt wurden, oder wenn unsere Installations-, Bedienungsund Wartungsanweisungen und Montageanleitungen nicht eingehalten wurden. Wir haften nicht für Schäden der Geschäftstätigkeit, Einkommensverluste oder andere finanziellen Betriebs- oder indirekte Schäden. Wenn wir gegenüber Dritten haftbar sein sollten, schuldet uns der Käufer eine Vergütung in dem Umfang unserer oben erläuterten Haftung. Der Käufer bürgt uns auch für alle Forderungen eines solchen Dritten. Dieser Artikel beeinträchtigt nicht die “Gewährleistung und Garantie” aus Artikel 9 der allgemeinen Verkaufsbedingungen.

  1. Höhere Gewalt bei Stelrad

Sind wir infolge höherer Gewalt und infolge von Umständen außerhalb unseres Einflusses außerstande, den Vertrag ganz oder teilweise auszuführen, sind wir berechtigt, je nach unserer Entscheidung den Vertrag entweder ganz oder teilweise aufzulösen oder als aufgelöst zu betrachten, oder dessen Ausführung auszusetzen, bis der Zustand der höheren Gewalt aufgehoben ist. Auf keinen Fall sind wir dabei zu jeglicher Schadenersatzzahlung an den Käufer verpflichtet. Als höhere Gewalt gilt jeder Umstand, der kraft des Gesetzes oder der gesellschaftlichen Gepflogenheiten nicht auf unseren Willen oder unsere Schuld zurückzuführen ist. Dazu zählen u.a. – wobei diese Auflistung nicht einschränkend ist: Krieg, Bürgerkrieg, Unruhen, Mobilisierung, Beschlagnahmung, Embargo, Arbeitskonflikt, Streikaktionen und Ausschlüsse, Transportprobleme, Schwierigkeiten bei der Rohstoffanlieferung, Einschränkungen oder Probleme in der Energieversorgung, Betriebsstörungen und Maschinenbruch, Import- oder Exportmaßnahmen und Einschränkungen seitens der Behörden, erhebliche Wechselkursänderungen, widrige Wetterumstände, Feuer, Überschwemmungen oder sonstige Naturkatastrophen, und dies auch dann, wenn diese Umstände bei unseren Lieferanten oder Zulieferern vorliegen sollten.

  1. Geltendes Recht – Zuständiges Gericht

Alle transaktionen und Verträge mit dem Käufer, in welchem Land dieser auch angesiedelt sein mag, werden ausschliesslich vom niederländischen Recht beherrscht, dies jedoch unter dem ausdrücklichen Ausschluss der Bestimmungen des Wiener U.N.-Übereinkommens über Verträge bezüglich des internationalen Warenverkaufs vom 11. April 1980 (“CISG”), das am 13. Dezember 1990 vom niederländischen Gesetzgeber gebilligt wurde Alle etwaigen Streitfälle zwischen dem Käufer und dem Verkäufer im Zuge des Abschlusses, der Auslegung, Ausführung oder Beendung jeglichen Vertrags oder jeglicher Transaktion werden ausschliesslich vom befugten Gericht im Gerichtsbezirk von Maastricht (die Niederlände) beigelegt, es sei denn, dass wir uns, als Kläger auftretend, entscheiden, die Verhandlung bei einem anderen Gericht anhängig zu machen. Kein Umstand wie etwa Frankoversand, das Ziehen von Wechselbriefen oder die Zustimmung zu Zahlungen wird eine Abweichung von dieser Zuständigkeitsklausel herbeiführen.

Options

Select
Stelrad Shop